News

21.04.2017 - Brücke auf Reisen

   

Brücke im Wilhelmshavener Nordhafen verladen

Der Brückenbogen allein wiegt gut 540 Tonnen. Als Transportsicherung hat SCHACHTBAU noch schwere graue Stahlvertrebungen montiert, damit sich die Konstruktion beim Transport nicht verwindet.

Auf dem nördlichen Teil des Rhenus-Midgard-Geländes wurde die Brücke am Nordhafen endmontiert und hatte den Weg vom Montageplatz auf einen Ponton am Braunschweigkai erfolgreich geschafft.

Seefest verzurrt geht sie nun auf ihre kilometerlange Reise hoch in den Norden Norwegens nahe Kirkenes am Nordkap. Bei gutem Wetter wird die 120 Meter lange Brücke etwa in zehn Tagen ihr Ziel erreichen.

Rund sieben Monate Arbeit in Wilhelmshaven haben die SCHACHTBAUER hinter sich gebracht und können nun kurz etwas entspannter auf die Zeit des Ablegens in die Endlager warten.